Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Schwester M. Basildis verstorben

Schwester M Basildis 2005Wallenhorst/Leer (red). Im Alter von 92 Jahren ist Schwester M. Basildis verstorben.

Schwester Basildis war fast dreißig Jahre - von 1978 bis 2007 - in der Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga als Gemeinderefentin, Küsterin und vor allem als gute Seele aktiv. Viele Kinder (auch den Administrator dieser Internet-Seite) hat sie zur Erstkommunion begleitet, ihnen Religionsunterricht erteilt, die Sternsingeraktionen und viele Kindergottesdienste vorbereitet. Sie ist viele Jahre auf die Dörfer des Gemeindesgebietes gefahren, um auch dort Kommunionunterricht zu geben. Die Sakristei, ja die ganze Kirche war ihr ein Herzensanliegen. Sie war immer zur Stelle, wo sie gebraucht wurde, helfend mit Herz und Hand - und im Gebet.

Schwester Basildis lebte mit ihren Leeraner Mitschwestern M. Melanie und M. Raymunda in den letzten Jahren in einem Seniorenstift in Wallenhorst und nahm auch dort noch regen Anteil am Leben.

Vielen wird sie als die gute Seele in Erinnerung bleiben.