Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Position: absolute
Stil: none outline

Gottesdienste sind ab sofort wieder möglich:

Informationen zu den Gottesdienstzeiten und den jeweils notwendigen Vorgaben
finden Sie hier:
www.mowelele.de/gottesdienst


Weiterhin finden Sie aktuelle Angebote unserer Pfarreiengemeinschaft, nützliche Tipps,
weitere Informationen und Links zu geistlichen Angeboten in unserem Themenschwerpunkt:
www.mowelele.de/gemeindelebenaktuell


 Der aktuelle Gemeinde-Newsletter (Ausgabe Juni 2020) ist hier zu finden: www.mowelele.de/newsletter

 

altar 800x600

Gottesdienste
in unseren Kirchen

informieren Sie sich über die Gottesdienste, die in unserer Pfarreiengemeinschaft angeboten werden.
Hier erfahren Sie auch die Vorgaben, die wir zu beachten haben.

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

In dieser Rubrik finden Sie eine Übersicht, zu welchen Zeiten unsere Gotteshäuser für sie zum (Einzel-)Besuch geöffnet sind.

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Andachten für zu Hause und Predigten in unseren Kirchen: Jede Woche neu!

Zu Hause im Gebet mit vielen Menschen überall auf der Welt verbunden sein: das geht mit unseren Vorschlägen für persönliche Haus-Andachten. NEU: Die Predigten der Sonntagsgottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft jetzt auch hier zum Herunterladen!

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital
und weitere Impulse

Mit einer Übersichtssammlung zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, online Gottesdienste mitzufeiern, Gebetsanliegen zu erhalten oder auch die Texte des Tages nachzulesen.


Wer war Joseph?

am .

st josephJoseph war ein gerechter Mann. Er wurde seiner Aufgabe gerecht.
Er wurde Maria gerecht.
Joseph war ein gütiger Mann. Er war freundlich und hilfreich.
Er kümmerte sich liebevoll und warmherzig um Maria und Jesus.
Es tut gut, öfter mal einen Blick auf Joseph zu werfen.
Es tut gut, gütige und gerechte Menschen um sich zu haben.
Es tut gut, miteinander sprechen zu können, ohne den Anderen
zu verletzen.
Es tut gut, miteinander leben zu können, ohne den Anderen
zu besitzen.
Es tut gut, miteinander „Dasein“ zu können, um den Anderen bedingungslos zu lieben.
Wer schafft das schon? Joseph hat es uns gezeigt.
Ein Versuch ist es immer wert, wir können nur gewinnen.
                      &nbsp...

Gespräch am Abend, in Vorausschau auf das Fest des Hl. Joseph

am .

st joseph...Am 19. März feiern wir das Fest des Heiligen Joseph. Sag, was weißt du von ihm?

...das ist gar nicht so einfach zu sagen... – Was mir zuerst dabei einfällt ist unsere Kirche.

...Das wundert mich. Wieso?

...Das ist ganz einfach. Mein Vater hieß Josef und wir feierten an diesem Tag ein Fest. Zuerst gingen wir in die Kirche. Zu der Zeit gab es noch täglich eine heilige Messe. Anschließend waren wir bei guter Stimmung zu hause. Alle Geschwister waren da und es gab ein besonderes Essen. Es war richtig schön. Ich habe mich jedes Jahr auf dieses Fest besonders gefreut.

...OK, das war sicherlich ein eindrucksvoller Tag für dich, wenn du heute noch so begeistert davon sprichst. Was jedoch weißt du über den Hl. Joseph? Was sagt er dir heute, nach so vielen Jahrhunderten. Was für eine Rolle spielt er in deinem Leben?

Gottesdienste jetzt immer aktuell

am .

kalender grau Pfarrbriefservice Sarah-Frank 608x600Es gibt einen neuen Service auf mowelele.de: Wurde bislang im rechten Bereich die "reguläre" Gottesdienstordnung abgedruckt, ist ab sofort die Gottesdienstordnung tagesaktuell zu finden.

Einfach oben in der Menüleiste auf den rechten Eintrag "Gottesdienste" klicken oder direkt im Browser www.mowelele.de/gottesdienst eingeben, schon gibt es die aktuelle Liste der Gottesdienst in unserer zukünftigen Pfarreiengemeinschaft.

Die neue Darstellung berücksichtigt auch die Wechsel der Gottesdienste in Weener und St. Michael Leer am 1. Sonntag im Monat sowie die derzeitige Änderung, da die Kirche St. Michael Leer umgebaut wird.

Exerzitien im Alltag

am .

exerzitienDie Fastenzeit ist eine Zeit der Vorbereitung auf das Osterfest – eine Intensivzeit. Es ist eine Zeit, in der ich zur Ruhe kommen kann, Zeit zum Atem holen, zum Durchatmen.
Exerzitien im Alltag sind die Anleitung, sich dem Geist Gottes zu öffnen und bewussten sich auf das einlassen, was ist, mitten im Alltag. Es ist die Rückbesinnung auf Wesentliches im Leben: sich selbst, den Nächsten und diese Welt als von Gott geschaffen zu erleben; im Vielerlei des Alltags das Innehalten einzuüben, um Gott die Ehre zu geben, ihn zu suchen und zu finden.
Wenn Sie Interesse haben, diesen Weg durch die Fastenzeit bewusst zu gehen, möchten wir Sie ganz herzlich einladen. Nähere Informationen finden Sie dazu in einem Flyer, der in den Kirchen und in den Pfarrbüros ausliegt.
Exerzitien im Alltag: Durchatmen in der Fastenzeit, Impulstreffen:
10. März,  19.30 Uhr, Kapelle des Borros
17. März,  19.30 Uhr, Kapelle des Borros
24. März,  19.30 Uhr, Kapelle des Borros
31. März,  19.30 Uhr...

Taufsegnungsgottesdienst in St. Marien

am .

TSGD 16-02-2014 moweleleZum 1. Mal kamen viele Kinder (28) und Erwachsene (50) zum Taufsegnungsgottesdienst mit anschließendem Beisammensein im "Haus für Kinder und Familien St. Marien Leer-Loga" zusammen. Eingeladen waren alle Täuflinge aus St. Marien aus den Jahren 2012 und 2013 mit ihren Familien.

Bischof Franz-Josef Bode hat mit der Abschlussveranstaltung zum Katechetischen Prozess alle Gemeinden im Bistum eingeladen, u.a. die Tauffamilien und damit das Sakrament der Taufe in der Gemeinde hervorzuheben.

Der Kinderchor "Die singenden Marienkäfer" gaben dem Gottesdienst mit ihrem Gesang ein besonderes Gesicht.

Dies macht Mut für die Zukunft unserer Kirche und Appetit auf Mehr! Ein großes Dankeschön gilt allen Aktiven, die diesen Nachmittag gestaltet haben.

Malteser Kleidersammlung

am .

MalteserDer Malteser-Hilfsdienst sammelt für Not leidende Menschen in Litauen.

Die Kleidersammlung findet regelmäßig an jedem 2. Samstag im Monat statt. Die Kleiderspenden können in der Abgabestelle Ulrichstraße 40/Ecke Johannstraße (neben dem Kiosk) abgegeben werden.

Beim Hermann-Lange-Haus werden keine Kleiderspenden mehr angenommen. Bitte stellen Sie dort auch keine Kleidersäcke vor dem Haus ab. Danke!

Hermann-Lange-Freundeskreis zeigt Widerstands-Doku

am .

Wandbild HermannLange 400x300Die eindrucksvolle Dokumentation "Widerstehen im Geiste Christi" zeigte der Hermann-Lange-Freundeskreis am vergangenen Sonntag im Hermann-Lange-Haus interessierten Gästen.

Ca. 30 Interessierte waren gekommen, um die Dokumentation über die vier Lübecker Märtyrer zu sehen. Interviews mit Zeitzeugen und Angehörigen standen im Mittelpunkt und zeigten eindrucksvoll die Umstände, die zur Verhaftung, Verurteilung und schließlich zur Hinrichtung der Lübecker Geistlichen Johannes Prassek, Eduard Müller, Hermann Lange und Karl-Friedrich Stellbrink geführt haben.

Der jüngst gegründete Hermann-Lange-Freundeskreis will das Gedenken an die Lübecker Märtyrer, aber auch an die anderen Opfer des Nazi-Regimes, über Jahrestage und Gedenkfeiern hinaus erhalten und mit Aktivitäten an die Zivilcourage und Gottesvertrauen erinnern, dass diese und andere Menschen in dieser schrecklichen Zeit durchlebt haben.

Das nächste Treffen des Hermann-Lange-Freundeskreises findet am Dienstag, 11.02.2014 um 18.45 Uhr im...

Bei N53°23.386 E007°47.374 geht's los!

am .

kompass 532x800 ansgar-hoffmann-boniwerk

Schon einmal eine Schnitzeljagd gemacht? Auch schon mal mit GPS Geräten? Nein? Dann kannst du es jetzt ausprobieren! Oder doch schon Hobby-Geocacher? Dann darfst du selbstverständlich uns mit deiner Erfahrung begleiten …

Teamer der KJO (Katholische Jugend Ostfriesland) und haben Lust mit Interessierten in Leer nach "Caches" (geheime Lager) zu suchen!

Am Samstag, 1. März 2014 von 11 bis 14 Uhr geht es hier los: N53°23.386 E007°47.374 (oder für Noch-Nicht-Cacher: Hermann-Lange-Haus, Saarstr. 14, 26789 Leer)

Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung mitbringen. Wir werden uns draußen viel aufhalten und unterwegs sein.

Weitere Infos beim Kath. Jugendbüro Ostfriesland,
Tel. 04941 964616 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dokumentarfilm über die Lübecker Märtyrer

am .

plakat-hl-dvd 2014-02-09 600x857Der vor einigen Wochen gegründete Hermann Lange Freundeskreis lädt alle Interessierten zu einem Filmnachmittag ins Hermann-Lange-Haus, dem Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga, Saarstraße 15 in Leer ein.

Am Sonntag, 9. Februar 2014, wird um 16:30 Uhr der Dokumentarfilm "Widerstehen im Geiste Christi" gezeigt, der vom Filmemacher Jürgen Hobrecht erstellt wurde. Der ca. 65-minütige Film vereint eindrucksvoll viele Zeitzeugen-Interviews mit historischem Bild- und Filmmaterial.  Der Eintritt ist frei, anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch.

Vor 70 Jahren, am 10. November 1943 wurden im Hamburger Gefängnis am Holstenglacis vier Geistliche durch das Fallbeil hingerichtet. Im Abstand von jeweils nur drei Minuten sterben die katholischen Kapläne Eduard Müller, Johannes Prassek und der in Leer geborene Hermann Lange sowie der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink. Sie hatten öffentlich und bei den ihnen anvertrauten Gläubigen gegen die...

Mit Kirche durch das Jahr

am .

MarienfotoWeihnachten,
der Selbstrenner in den Gemeinden,
ist mal wieder vorbei.

Die Weihnachtsdeko verschwindet,
das Jesuskind landet samt Krippe gnadenlos auf den Boden.
Vorbei, vorbei bis nächstes Jahr.

In der Kirche ist   R u h e  !
Und nun ????    Kein Fest mehr ????

Aber  sicher doch !  Es gibt noch viele Feste zu feiern.

Wir haben sogar noch ein weihnachtliches Fest,
obwohl die Weihnachtszeit vorbei ist.
Dieses Fest   -   es nennt sich „Darstellung des Herrn“
und vor der Liturgiereform von 1960 hieß es
„Marä Lichtmeß“   -
ist schon fast in Vergessenheit geraten.

Es lohnt sich,
von diesem Fest im Lukasevangelium 2,22-40 zu lesen.
Es lohnt sich,
mit Maria zu gehen und zu singen im Gotteslob Nr. 893:

Beeindruckender Gedenkgottesdienst

am .

Holocaus-Gedenkgottesdienst2014-001 1600x1067 Anlässlich des Gedenktages für die verschiedenen Opfergruppen des Nationalsozialismus fand am 27. Januar in der Kirche St. Michael in Leer ein ökumenischer Gottesdienst statt, der in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Geschichts-Leistungskurs des Teletta-Groß-Gymnasiums vorbereitet und von den Schülerinnen und Schülern mitgestaltet wurde.

Im Fokus stand Sicilia de Vries, die gemäß eines Schülerverzeichnisses die letzte jüdische Schülerin der höheren Mädchenschule in Leer (heute: Teletta-Groß-Gymnasium) war. Sie sah sich am 27. März 1936 im Alter von 14 Jahren gezwungen, sich abzumelden.

Schülerinnen und Schüler des TGG, die sich intensiv mit Quellen und Zeitumständen befasst haben, gedachten ihrer in Form eines Sprechspiels und mit ausgewählten Texten und Musikbegleitung und trugen damit in großem Umfang zur eindrucksvollen Gestaltung des Gedenkgottesdienstes bei, zu dem etwa 200 Gäste gekommen waren.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom ökumenischen Chor unter der...

KEB-Glaubenskurs: Glauben und Lyrik

am .

Lyrik GlaubenWie bei unserem letzten Treffen vereinbart, treffen sich alle Interessierte am Donnerstag, den 20.2. um 19.00 Uhr in Weener  („Dechant-Friese-Haus“).
Freundlicherweise hat sich Frau Kathleen Thoma bereit erklärt, diesen Abend inhaltlich unter dem Motto „Glauben und Lyrik“ vorzubereiten.
Und wie wußte schon Udo Jürgens:

Ich glaube ( Text & Musik: Udo Jürgens)

Ich glaube - dass der Acker, den wir pflügen,
nur eine kleine Weile uns gehört.
ich glaube - nicht mehr an die alten Lügen,
er wär auch nur ein Menschenleben wert...
Ich glaube - dass den Hungernden zu Speisen,
Ihm besser dient als noch so kluger Rat...
Ich glaube - Mensch sein und es auch beweisen
das ist viel nützlicher als jede Heldentat...

Refr.
Ich glaube - diese Welt müßte groß genug
weit genug, reich genug für uns alle sein
Ich glaube - dieses Leben ist schön genug,
bunt genug, Grund genug sich daran zu erfreuen...

Position: innerbottom
Stil: none outline

Login

Position: bottom-a
Stil: none outline
Position: bottom-b
Stil: none outline