Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Arbeiten rund um St. Marien

am .

21 10 HP Arbeiten rund um St. Marien
Leer (mf): Der Kirchenvorstand St. Marien hatte am Samstag, 21.10. bei einem typisch herbstlichen „Schmuddelwetter“ zum „Arbeiten rund um St. Marien“ eingeladen.

12 aktive Frauen und Männer leisteten am 21.10. 70 Arbeitsstunden und hatten viel Freude dabei. Ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeepausen rundeten den Tag ab.

Künftig wird rund um die Gebäude von St. Marien Leer-Loga zweimal im Jahr ein „Arbeiten rund um St. Marien“ angeboten. Das Bild erzählt aber noch mehr von dem Tag.

Das nächste "Arbeiten rund um St. Marien" findet am Samstag, 10. März 2018 von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Wer würde uns etwas Leckeres kochen?

Interessenten können sich gerne bei Michael Fischer, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Danke!

Einladung zum Taizé-Gebet

am .

2017 11 08 Taize Gebet Plakat 600x870
Der Chor "Good News" der kath. Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga lädt alle Interessierte zu einem gemeinsamen Taizé-Friedensgebet in die Kath. Kirche St. Marien Leer-Loga, Bavinkstraße 38, 26789 Leer ein. Das Gebet findet am Mittwoch, 8, November 2017 um 19:30 Uhr im Altarraum der Kirche statt.

Im Gebet, in der Stille und vor allem in den Gesängen soll etwas von der Atmosphäre aus dem kleinen Ort Taizé in Frankreich nach Leer (Ostfriesland) geholt werden. Jugendliche aus den verschiedensten Ländern der Erde beten und singen dort täglich mit den Brüdern der Communauté.

Mit Texten und Gesängen aus Taizé in Frankreich, soll für das friedliche Miteinander ein Zeichen gesetzt werden. Durch ihr Dasein selbst ist die Communauté, deren Brüder aus den verschiedensten Konfessionen und Ländern kommen, ein konkretes Zeichen der Versöhnung unter gespaltenen Christen und getrennten Völkern.

Die Brüder leben als Zeugen des Friedens unter Menschen an benachteiligten Orten in Asien, Afrika und...

Jugendreferentin Annabell Nielen besucht die Jugendgruppe

am .

21 10 JG HP
Leer (cs): Am Samstag, den 21.10.2017, besuchte die Jugendreferentin Annabell Nielen aus Aurich unsere Jugendgruppe MoWeLeLe.

Wir verbrachten einen gemütlichen Abend zusammen in unserem Jugendraum, an dem wir zuerst gemeinsam Pizza machten und uns dann austauschten. Unsere Jugendgruppe stellte sich mit einer vorbereiteten Präsentation vor und zeigte, welche Aktionen wir schon erlebt haben. Nachdem wir uns dann auch persönlich vorgestellt hatten, begann ein lustiger Spieleabend mit vielen interessanten Gesprächen.

Insgesamt war es ein gelungener, lustiger Abend und Annabell Nielen ist gerne immer wieder herzlich willkommen!

 

Überreichung Zertifikat Faire Gemeinde

am .

Logo Faire Gemeinde BistumLeer (mf): Hubert Hoffmann, Vorsitzender der bischöflichen Kommission Entwicklung, Mission und Frieden, überreicht am Sonntag, 22.10. der Gemeinde St. Marien Leer-Loga das Zertifikat "Faire Gemeinde".

Dies ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Fairen Gemeinde. Unter der Rubrik St. Marien finden Sie das Thema Faire Gemeinde. Dort werden künftig die Neuigkeiten rund um die Faire Gemeinde dargestellt und vorgestellt.

Der Pfarrgemeinderat und der Kirchenvorstand von St. Marien möchten für das Thema "Fairer Handel" sensibilisieren.

Neues Lied: Mit dir, Maria, singen wir

am .

Gotteslos innenMoWeLeLe (la). In den Gottesdiensten der Pfarreiengemeinschaft wurde in den vergangenen Wochen ein neues Lied eingeübt: "Mit dir, Maria, singen wir" (Gotteslob Nr. 905). Das Lied nimmt nicht einfach die Haltung der Verehrung Mariens, sondern eine vielleicht ungewohnte Perspektive ein, denn es lädt ein, in das Magnificat der Gottesmutter einzustimmen, mit ihr gemeinsam den Lobpreis aller Erlösten zu singen: das Lied der Hoffnung, das um das Leid weiß und auf die befreiende Macht Gottes vertraut. Ihr Gesang ist ansteckender österlicher Jubel - Lebensmelodie -, der durch jede Nacht der Tränen erstrahlt. So findet die Gottesmutter ihren Platz in der Mitte der Bangenden, Leidenden, Suchenden, Hoffenden …, in der Mitte der Glaubenden!

Das Lied ist eingängig, in den Strophen geht s aber teilweise ziemlich hoch hinaus. Durch mehrfaches Hören kann es aber leicht mitgesungen werden. Nachfolgend zwei Youtube-Links zum Reinhören und Mitsingen:

https://www.youtube.com/watch?v=-SCRSfZe90Y...

Marienkäfer beim Kinderchortag

am .

9 09 Marienkäfer
Leer (rw): Die singenden Marienkäfer waren mit 8 Kindern beim Regionalen Kinderchortag in der Kirche St. Antonius in Papenburg dabei. Mit rund 500 Kindern wurde unter dem Motto „Wir bauen Brücken mit Musik“ den ganzen Tag gemeinsam gesungen und gespielt. Eine Gruppe unternahm eine Stadtralley, die trotz des schlechten Wetters einen Riesenspaß machte. Der gelungene Tag endete mit einem gemeinsamen Gottesdienst, in dem die gelernten Lieder gemeinsam gesungen wurden.

Die Welt auf einer Pizza

am .

24 09 Kibita
Leer (mf): Die Kirche war voll besetzt, als die 35 Kinder vom Kinderbibeltag mit Motto "Die Welt auf einer Pizza" erzählt haben.

Der Schrifttext von der Brotvermehrung wurde im Gottesdienst von den Kindern gespielt.

Ein großes Dankeschön gilt allen, die die Tage mit viel Engagement und Einsatz gestaltet haben.

"Pastoraler Koordinator" jetzt dauerhaft

am .

robben 400x300fischer 400x300Das Bistum Osnabrück probiert neue alternative Leitungsmodelle für Pfarreien. In unserer Pfarreiengemeinschaft sind wir seid nunmehr 3 Jahren mit einem sogenannten „pastoralen Koordinator" unterwegs. Diese Aufgabe hat Gemeindereferent Michael Fischer inne. Er unterstützt mich nicht nur in meiner Leitungsaufgabe als Pfarrer, sondern er ist selbst Mit-Leiter unserer Pfarreien. Wir beide zusammen, mit den gewählten Gremien, sind in diesem Konzept Leiter der Pfarreien. Was als Versuchsprojekt vor gut drei Jahren begann, ist mittlerweile entfristet und verstetig worden. Das bedeutet, dass unsere Pfarreiengemeinschaft mit dem Modell der geteilten Gemeindeleitung, also mit dem Modell des „pastoralen Koordinators“, in die Zukunft gehen wird.

Dieser Schritt ist unabhängig von einer Versetzung des Pfarrers oder des Koordinators. In Zukunft wird es hier - unabhängig von den aktuell handelnden Personen - immer ein Leitungsteam, bestehend auf einem Pfarrer und einem Koordinator geben.

Dr...

Neue Rubrik zur Gemeindefusion

am .

Portal Logo Teil Seliger HL 600x306
Zum 1. Januar 2018 wird sich die Struktur unserer jetzigen Pfarreiengemeinschaft ändern. Die sicherlich deutlichste Änderung ist die Fusion der gemeinden Leeraner Pfarreien zur neuen Pfarrei "Seliger Hermann Lange".

In Heiligen Messen im September in den beiden Leeraner Gemeinden hat Pfarrer Dr. Andreas Robben über die Fusion, die dazugehörige Historie sowie über weitere Änderungen (Namen, Zusammensetzung der Gremien usw.) berichtet.

Die Informationen sind als Bericht in der neuen Rubrik "Fusion" zu finden, die im Menüpunkt "Wir über uns" zu finden ist. Hier werden die Informationen rund um die Fusion gesammelt und sie somit übersichtlich abrufbar.

Zur Rubrik "Fusion" hier klicken.

Asel-Familienfreizeit

am .

asel 2017 haustierpark
MoWeLeLe. Vom 25. bis 27. August 2017 fand das Familienwochenende statt, veranstaltet durch den Caritasausschuss der Kirchengemeinden Leer, Weener und Moormerland.

In der ev. Jugendbildungsstätte in Asel/Wittmund trafen sich fünf Familien aus allen vier Pfarrgemeinden mit Kindern im Alter von knapp zwei bis zehn Jahren. Begünstigt durch die leckere Verpflegung der Bildungsstätte, Glück mit dem Wetter und eine gut durchdachte Organisation erlebten alle entspannte, und zugleich sehr abwechslungsreiche Momente.

Nach der Begrüßung durch Elke Sieksmeyer, dem Abendessen und dem Bezug der Zimmer am Freitagabend einigten sich die Teilnehmer auf zwei der von der Gemeindereferentin vorgeschlagenen  Ausflugsziele am Samstag. Mit Gesang klang der erste Abend am gemütlichen Lagerfeuer aus.

Am Samstag wurde zunächst der „Haustierpark“ in Werdum angesteuert, wo es viele interessante Tiere und einen großen Kräutergarten zu sehen gab. Nach einem kleinen Picknick ging es dann weiter an den...

Login