Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

altar 800x600

Gottesdienste
in unseren Kirchen

informieren Sie sich über die Gottesdienste, die in unserer Pfarreiengemeinschaft angeboten werden.
Hier erfahren Sie auch die Vorgaben, die wir zu beachten haben.

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

In dieser Rubrik finden Sie eine Übersicht, zu welchen Zeiten unsere Gotteshäuser für sie zum (Einzel-)Besuch geöffnet sind.

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Andachten für zu Hause und Predigten in unseren Kirchen: Jede Woche neu!

Zu Hause im Gebet mit vielen Menschen überall auf der Welt verbunden sein: das geht mit unseren Vorschlägen für persönliche Haus-Andachten. NEU: Die Predigten der Sonntagsgottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft jetzt auch hier zum Herunterladen!

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital
und weitere Impulse

Mit einer Übersichtssammlung zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, online Gottesdienste mitzufeiern, Gebetsanliegen zu erhalten oder auch die Texte des Tages nachzulesen.

Taizé-Friedensgebet am 14.01.2015

am .

Taize2014 211 1600x1200Aus Anlass der schrecklichen Geschehnisse in Paris/Frankreich und auch in anderen Regionen der Welt, z. B. die Greuel-Taten der Sekte Boko Haram in Nigeria, lädt der Chor "Good News" für Mittwoch, 14. Januar 2015, um 19:30 Uhr zu einem Taizé-Friedensgebet in die Kirche St. Marien Leer-Loga, Bavinkstraße 38, 26789 Leer, ein.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Mit Texten und Gesängen aus Taizé in Frankreich, soll für das friedliche Miteinander ein Zeichen gesetzt werden. Durch ihr Dasein selbst ist die Communauté, deren Brüder aus den verschiedensten Konfessionen und Ländern kommen, ein konkretes Zeichen der Versöhnung unter gespaltenen Christen und getrennten Völkern. Brüder der Communauté leben als Zeugen des Friedens auch in kleinen Fraternitäten unter Menschen an benachteiligten Orten in Asien, Afrika und Südamerika und versuchen unter den Ärmsten ein Zeichen der Liebe zu sein. Sie teilen ihr Leben mit Straßenkindern, Gefangenen, Sterbenden, mit Menschen, die unter zerbrochenen Beziehungen und Verlassenheit leiden.

 

Login