Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

altar 800x600

Gottesdienste
in unseren Kirchen

informieren Sie sich über die Gottesdienste, die in unserer Pfarreiengemeinschaft angeboten werden.
Hier erfahren Sie auch die Vorgaben, die wir zu beachten haben.

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

In dieser Rubrik finden Sie eine Übersicht, zu welchen Zeiten unsere Gotteshäuser für sie zum (Einzel-)Besuch geöffnet sind.

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Andachten für zu Hause und Predigten in unseren Kirchen: Jede Woche neu!

Zu Hause im Gebet mit vielen Menschen überall auf der Welt verbunden sein: das geht mit unseren Vorschlägen für persönliche Haus-Andachten. NEU: Die Predigten der Sonntagsgottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft jetzt auch hier zum Herunterladen!

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital
und weitere Impulse

Mit einer Übersichtssammlung zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, online Gottesdienste mitzufeiern, Gebetsanliegen zu erhalten oder auch die Texte des Tages nachzulesen.

Segnung des Rathauses Moormerland durch die Sternsinger

am .

Sternsinger im Rathaus Moormerland 2 640x516Die Sternsinger der Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt Moormerland besuchten am "Dreikönigstag" Bürgermeisterin Bettina Stöhr im Rathaus in Warsingsfehn. Sie überbrachten den Segen der Sternsinger ins Rathaus und schrieben ihn dort für alle sichtbar an die Wand.
Die Sternsingeraktion gibt es in Deutschland seit 1959. Offizieller Träger ist der „Bund der katholischen Jugend“ (kurz BDKJ). Unterstützt werden Projekte in der ganzen Welt – möglichst soll es um „Hilfe zur Selbsthilfe“ gehen. Partnerland in diesem Jahr sind die Philippinen mit dem Schwerpunktthema „Gesunde Ernährung“.
Das Besondere an der „Moormerländer Sternsingeraktion“ ist es, das die reformierte Kirchengemeinde Tergast als einzige reformierte Gemeinde in Deutschland diese Aktion unterstützt. Am kommenden Wochenende werden in Moormerland etwa 300 Haushalte von den Sternsingern besucht.
Bürgermeisterin Bettina Stöhr und Erster Gemeinderat Wigbert Grotjan bedankten sich für den Besuch der Sternsinger und für den Segen des Rathauses der Gemeinde.

Login