Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

st michael kreuz 600x600    maertyrer spruch 275x300

Lübecker Märtyrer

luebecker maertyrer logo 400x100Vor 70 Jahren, am 10. November 1943 wurden im Hamburger Gefängnis am Holstenglacis vier Geistliche durch das Fallbeil hingerichtet. Im Abstand von jeweils nur drei Minuten sterben die katholischen Kapläne Eduard Müller, Johannes Prassek und Hermann Lange sowie der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink. Sie hatten öffentlich und bei den ihnen anvertrauten Gläubigen gegen die Verbrechen des Nazi-Regimes Stellung bezogen. Im Zeugnis durch ihr Leben und Sterben haben sie die trennenden Grenzen der Konfessionen überwunden und wurden zum leuchtenden Beispiel wirklicher Ökumene. Am 25. Juni 2011 wurden die katholischen Kapläne seliggesprochen, das ehrende Gedenken gilt weiter allen Vieren.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.luebecker-maertyrer.de zu finden.
(Achtung, externer Link. Wir sind für den Inhalt fremder Seiten nicht verantwortlich.)