Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Nach dem Sternsingen ist vor dem Sternsingen

am .

olantis
Mit einem ganz großen DANKESCHÖN  an die SternsingerInnen aus Leer St. Michael und  Weener, St. Joseph ging es mit den Gemeindebullis bei bestem Wetter bis 28 °C Ende Mai  nach Oldenburg ins Schwimmbad Olantis. Das Freibad hatte  seine Tore zwar noch nicht geöffnet, was aber dem Wasserspaß für die Kinder keinen Abbruch tat. Ein kleiner Außenbereich, Rutschen mit Bauchkribbelzusage und Strudeleffekte waren die Highlights. Ein leckeres, gemütliches Picknick mit Äpfeln, Brötchen, Saft und  Wasser für die „Sternsingerkinder“ und Kaffee für die ehrenamtlichen Begleiter rundete diese Freizeitfahrt ab, ließ tolle Gespräche zum Kennenlernen untereinander zu und stillte für die Rückfahrt knurrende Mägen. DANKE!!!

Himmlische Verreisetag nach Sögel

am .

himmlische verreisetageNach Sögel zum Marstall Clemenswerth! Dorthin verreisten 12 Kinder unserer Pfarreiengemeinschaft über Christi Himmelfahrt.  Fünf Mädchen und sieben Jungen erlebten mit ihren drei Begleiterinnen unglaublich spannende Tage. Neben Schwimmen im Schwimmbad Topas, Eis essen und viel Spiel und Spaß auf dem Spielplatzes und in den Kinderzimmern des Marstalls  durften auch Waldwanderungen im Schlosspark und der Besuch eines Gottesdienstes zu Christi Himmelfahrt in der St. Jakobus-Kirche/Sögel  nicht fehlen. Pastor Jürgen Krallmann begrüßte  die Kinder „aus Ostfriesland“ noch einmal ganz herzlich …und diese Grüße trugen sich über „verwandtschaftliche Umwege“ bis nach Ostfriesland zurück.  Himmlisch war es! Und himmlisch wird es wohl nächstes Jahr wieder werden!

Danke, dass es so himmlisch sein durfte.

Erster Taizé-Gottesdienst

am .

taizeAm Pfingstmontag findet um 10 Uhr erstmals ein gemeinsamer Taizé-Gottesdienst der Weeneraner Gemeinden in der reformierten Kirche statt.
Schon lange treffen sich Katholiken, Reformierte, Baptisten und Lutheraner am letzten Montag im Monat zum gemeinsamen Taizé-Gebet in der katholischen Kirche. Dieses Mal fällt Pfingstmontag auf diesen Tag - und so entstand die Idee eines gemeinsamen Taizé-Gottesdienstes. In seinem Zentrum steht eine Zeit der Stille zum Bedenken eines Bibeltextes, außerdem zeichnet er sich durch kurze, häufig wiederholte Liedrufe und Gebete aus. Da es sich um drei- bis vierstimmige Lieder handelt, bietet Günter Siepker ab 9:30 Uhr ein Einsingen an. Wer mag, kann sich in den Bänken seiner Stimmlage zuordnen. Kinder sind herzlich willkommen; im Mittelteil ist eine 20minütige Aktion für Kinder geplant. Im Anschluss an den Gottesdienst ist die ganze Gemeinde zum Tee ins Gemeindehaus eingeladen. Das Vorbereitungsteam - Almut Hemmes, Christiane Siepker und Sophia Sander - würde sich über rege Beteiligung sehr freuen.

 21.05.2012
rz

Hast du den Mann aus Nazareth gesehn - Erstkommunion in St. Michael

am .

kommunion
Erstkommunionkinder (v.l.) Chiara Kunze, Pascal Slappa, Sara Tammling, Leon Cordes und Shania Gebing
Fünf Erstkommunionkinder aus Leer, St. Michael empfingen am vergangenen Sonntag, 13.Mai 2012 das Sakrament der Heiligen Kommunion. Auf ihrem Weg der Vorbereitung haben sie Jesus besser kennen gelernt und ihr Herz geöffnet.

So heißt es auch in dem Lied „Hast du den Mann aus Nazareth gesehn“, das die Erstkommunionkinder bei der Mitgestaltung der Messe eingeplant haben:

Die Firmvorbereitung nähert sich ihrem Ende…

am .

HlGeist Liebe Leser und Leserinnen!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was eigentlich in der Firmvorbereitung unserer Gemeinden rund um Leer, Moormerland und Weener geschieht?

Vielleicht haben Sie ja Interesse sich auch auf Themen einzulassen, mit denen sich die Jugendlichen unserer Gemeinden beschäftigt haben.

Im Folgenden können Sie einige der Fragen und Inhalte kennenlernen, wobei diese nur einen Auszug darstellen.

 

Firmlinge und SchülerInnen des Schulzentrums in Moormerland trafen sich am Samstag, den 14.4.2012 in Aurich. An verschiedenen Stationen gab es Impulsfragen rund um ihr Leben.

Vorbereitet hatten diesen Tag vor allem Steffi Holle, die Jugendreferentin unseres Dekanats.

„Kirchisch“ verstehen…! - KEB Seminar „Glauben vertiefen“

am .

glaube01aLiebe Interessierte!

Ende des letzten und Anfang  dieses  Jahres fand im Rahmen der kath. Erwachsenenbildung wieder ein Glaubensseminar statt. Viele Fragen und manch interessante Themen haben sich erschlossen und bieten sich zur Vertiefung an.

 Deutlich wurde, dass es immer wieder Verständnisfragen zu bestimmten kirchlichen Begriffen und Glaubenssätzen gibt, da die Sprache der Kirche oft nicht zeitgemäß ist. Als moderner  Mensch „kirchisch“ verstehen und auf diesem Hintergrund nicht nur auf  theologische Fragen, sondern auch auf Lebensfragen  eine Antwort zu finden, ist Ziel dieses Seminarabends.

Der nächste Termin wird der Freitag, 1. Juni 2012 sein.

Zwei weitere Termine werden wir mit den  Teilnehmern absprechen.

Uhrzeit: 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Ort: Dechant-Friese-Haus in Weener

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Theresia Sommer (Telefon: 04951 1915670) oder

Ingrid Fischer (Telefon: 04954 990034)

Katechetischer Prozess

am .

schriftzug katechetischerprozessWas glauben wir als Christen eigentlich und wie können wir diesen Glauben weitergeben, so dass er als lebensbejahend und wohlwollend auch von anderen erfahren wird?

Mit dieser und vielen anderen Fragen haben sich in wechselnder Runde immer wieder Interessierte im letzten Jahr auseinandergesetzt.

Bei einigen kam der Wunsch auf, diesen Prozess nicht zu beenden. Aus diesem Grunde wollen wir uns am Dienstag, den 19.06.2012 um 18.00 Uhr in Oldersum zur Feier der Heiligen Messe treffen und anschließend gemeinsam in gemütlicher Runde und gutem Essen überlegen, wie es weitergehen kann.

Seien auch Sie herzlich willkommen!

Firmung in Oldersum

am .

FirmungLiebe Gemeindemitglieder!

Am Freitag, den 15.Juni um 18.00 Uhr feiern  wir in Oldersum die Firmung von 11 Jugendlichen zusammen mit Weihbischof Kettmann. Fast alle der Firmlinge sind in unserer Gemeinde aktiv: Sei es beispielsweise als Messdiener oder als Sternsinger.

Schön wäre es, wenn einige von Ihnen Zeit fänden, die Jugendlichen durch Gebete oder dem Besuch des Gottesdienstes am 15. Juni zu unterstützen.

Sollten Sie wissen wollen, welche Themen u.a. in der Firmvorbereitung eine Rolle spielten, so schauen Sie – sofern Sie unter einen Internetanschluss verfügen – einfach unter „mowelele.de“ nach.

Chor Good News im neuen digitalen Gewand

am .

Chor-Good-News 570x500
Der Chor Good News der Gemeinde St. Marien Leer-Loga hat seinen Internet-Auftritt optisch an das Design der Seiten von MoWeLeLe.de angepasst, natürlich dominiert die Chorfarbe "lila/violett".

Unter www.chor-good-news.de erhalten die Besucher Informationen rund um den Chor, die Proben sowie die nächsten Auftritte.

Schauen Sie doch mal vorbei, die Chormitglieder freuen sich auf den (virtuellen) Besuch!

Dekanatstreffen der Senioren in Weener

am .

senioren2
Zu einem Dekanatstreffen der Senioren in Weener lud der Dekanatssprecher der Senioren Günter Schaffrath am Donnerstag, 10. Mai 2012  ins Gemeindehaus der KKG St. Joseph ein letztes Mal ein, bevor seine Nachfolgerin Ursula Jürgens aus Emden ähnliche Aufgaben übernimmt. Der Einladung folgten 95 Senioren aus dem gesamten ostfriesischem Dekanat und konnten neben gastfreundlicher Verpflegung einem sehr interessantem Thema folgen: Cariatasarbeit in Ostfriesland. Der Caritasdirektor Franz Loth konnte für diese Veranstaltung gewonnen werden und ein Gewinn waren seine Worte und sein herzlicher Humor für die TeilnehmerInnen allemal.

„Armut macht krank; jeder verdient Gesundheit!“ unter diesem caritativen Aspekt endete die Veranstaltung mit einem Gottesdienst unter der Leitung  des Pfarrers der Pfarreiengemeinschaft Leer, Weener, Moormerland  Dr. Andreas Robben. Gemeinsam mit  Diakon Norbert Halm (Oldersum) und Diakon Norbert Voskuhl (Rhauderfehn) konnten die Mitfeiernden den Gedanke  „Solidarität hilft heilen!“ auf den Weg nach Haus mitnehmen.

Login