Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Predigt von Pfarrer Robben am Sonntag, den 24. Juni 2012 mit einigen Hinweisen zur Verehrung der Lübecker Märtyrer bei uns vor Ort – und mit einigen Hinweisen zur Renovierung der Kirche St. Michael und des Pfarrer-Schniers-Hauses

am .

St-Michael-LeerLiebe Schwestern und Brüder,

Bischof Franz-Josef Bode hat im Nachklang zu der Seligsprechung der Lübecker Märtyrer vergangenen Jahres für unser Bistum eine kleine Kommission eingesetzt, die nach Wegen suchen soll, die Verehrung der Lübecker zu fördern und zu vertiefen. Zu dieser Kommission gehören Domkapitular Ansgar Lüttel, Dr. Stefan Winter vom Liturgiereferat des Seelsorgeamtes in Osnabrück und Prof. Helmuth Rolfes, pensionierter Priester unseres Bistums aus Bremen. Helmuth Rolfes war im vergangenen Jahr einmal bei uns, um im Festsaal des Rathauses einen Vortrag über die Märtyrer zu halten. Von dieser Veranstaltung ist ihm der ein oder andere vielleicht noch in Erinnerung.

Jener Prof. Rolfes war vor nicht langer Zeit als Referent zu Gast bei der Dekanatskonferenz. Das ist die Konferenz aller hauptamtlich Tätigen des Dekanats Ostfriesland. Dort ging es auch um die Lübecker Märtyrer. Dann gab es ein Nachtreffen von Prof. Rolfes mit dem Vorstand der Dekanatskonferenz. Zu diesem Vorstand gehören u.a. der Dechant von Ostfriesland, Johannes Ehrenbrink – er ist Pfarrer in Aurich; die Öffentlichkeitsbeauftrage des Dekanates, Pastoralreferentin Brigitte Hesse, die auch gleichzeitig Mitglied der Kunstkommission des Bistums ist, und der Dekanatsreferent Michael Fischer, vielen auch aus seiner Tätigkeit in St. Marien bekannt.

Sowohl der Dekanatsvorstand Ostfrieslands als auch die kleine Osnabrücker Kommission waren sich darin einig, dass die Verehrung der Lübecker Märtyrer Orte braucht, an die sie gebunden ist.

Zu diesen Orten gehört der Dom in Osnabrück. Hier sind drei der Märtyrer zu Priestern geweiht worden – und zu den Orten gehört hier, diese unsere Kirche St. Michael. In dieser Kirche ist Hermann Lange getauft worden.

Hl. Messe zum Gedenken an die vier Lübecker Märtyrer

am .

Wandbild HermannLange 400x300Am 25. Juni jährt sich die Seligsprechung von Hermann Lange, Johannes Prassek, Eduard Müller sowie das ehrende Gedenken an den evangelischen Pastor Karl-Friedrich Stellbrink zum ersten Mal.

Anlässlich des Jahrestages der Seligsprechung findet am Montag, 25.06.2012, um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien Leer-Loga, Bavinkstraße 38, eine Hl. Messe zum Gedenken an die vier Lübecker Märtyrer statt.
Termindetails: hier klicken

Rudelgucken zur EM 2012 - Viertelfinale

am .

plakat-rudelgucken 631x883
Es geht weiter!

Die Vorrunde ist geschafft!
Jetzt geht's weiter im Vierteilfinale - und wir sind dabei! Rudelgucken für alle!

Zum Viertelfinale am kommenden Freitag, 22. Juni 2012, 20:45 Uhr lädt der Männerkreis wieder ins Hermann-Lange-Haus, Saarstraße 15, herzlich ein!

Auch bei diesem Spiel wird ab 19:30 Uhr gegrillt und natürlich ist auch für Getränke vor und während des Spieles gesorgt!

Weitere Informationen zum Rudelgucken und der Spendenaktion: http://www.mowelele.de/em2012

Firmung in St. Michael Leer

am .

Foto
Am vergangenen Samstag, 16. Juni 2012, wurde 14 Mädchen und Jungen das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Theodor Kettmann gespendet. Nach dem Weg der Vorbereitung, der bereits im Advent des vergangenen Jahres begann, soll der Empfang der sieben Gaben des heiligen Geistes durch den Firmling die Gemeinschaft mit der Kirche festigen und ein bewusstes Bekenntnis zum Glauben und zum Christsein darstellen. Mit der Firmung übernehmen die Jungen und Mädchen das Taufversprechen, das ihre Eltern und Paten für sie abgegeben haben.

Gefirmt wurden:

Marlehn Backaus, Carolien Beute, Helena Chrysostomou, Wiebke Höricht, Don Jansen, Lukas Kötter, Katrin Kruse, Sara Schwill, Sebastian Schwill, Fenna Sobing, Edgar Tammling, Jennifer Watral, Steffen Werner, Clara Wieligmann

Rudelgucken zur EM 2012 - 3. Vorrundenspiel

am .

plakat-rudelgucken 631x883
Die ersten beiden Vorrundenpartien waren nicht nur für die deutsche Mannschaft erfolgreich!
Auch beim zweiten Spiel am gestrigen Mittwoch sind wieder Viele der Einladung des Männerkreises aus St. Marien gefolgt und haben das Spiel Deutschland : Niederlande gemeinsam gesehen - und gemeinsam den Sieg gefeiert!

Und zum letzten Vorrunden-Spiel (und hoffentlich nicht zum letzten Spiel der Deutschen in diesem Turnier) am kommenden Sonntag, 17. Juni 2012, 20:45 Uhr lädt der Männerkreis wieder ins Hermann-Lange-Haus, Saarstraße 15, herzlich ein!

Auch bei diesem Spiel wird ab 19:30 Uhr wieder gegrillt und natürlich ist auch für Getränke während des Spieles gesorgt!

Weitere Informationen zum Rudelgucken und der Spendenaktion: http://www.mowelele.de/em2012

Fahrt zur Gedenkstätte in Esterwegen

am .

Gedenkstätte EsterwegenAm 1.7.2012 findet eine Fahrt zur Gedenkstätte für die Emslandlager in Esterwegen statt.

Dort kann man das Gelände des Emslandlagers besichtigen. Um 15.00 Uhr besteht die Möglichkeit an einer öffentlichen Führung teilzunehmen, sie kostet für Erwachsene 4,00 Euro.

Für die Fahrt werden spontane Fahrgemeinschaften mit Privat-Pkw´s gebildet. Die Abfahrt ist um 13.30 Uhr bei der katholischen Kirche in Weener, gegen 18.00 Uhr ist die Rückkehr geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der ökumenische Taizé-Gebetskreis lädt alle Interessierten herzlich ein.

Nähere Informationen zur Gedenkstätte auch unter: http://www.gedenkstaette-esterwegen.de/

MoWeLeLe-Fronleichnamsgottesdienst 2012

am .

Fronleichnam2012 600x600
Am Sonntag, 10.Juni 2012, feierten etwa 150 Gläubige aus den vier Gemeinden unserer künftigen Pfarreiengemeinschaft einen Fronleichnamsgottesdienst in der Reformierten Kirche in Oldersum.

Fronleichnam erinnert in der katholischen Tradition an das letzte Abendmahl Jesu und daran, dass Jesus Christus nach katholischem Glauben auch heute in Brot und Wein in der Eucharistiefeier gegenwärtig ist.

In einer großen Prozession wurde der Leib Christi - das Allerheiligste - in der Gestalt des Brotes durch den Oldersumer Park getragen und an geschmückten Außenaltären feierlich verehrt.

Die Altäre wurden von den vier Gemeinden der zukünftigen Pfarreiengemeinschaft ebenso vorbereitet, wie die jeweiligen Lesungen, Gebete, Fürbitten und Lieder.


Bildergalerie: Fotos aus der Kirche sowie von der Prozession sind in der Galerie zu finden.
Video und Gebetstexte: Bitte auf "Weiterlesen" klicken.

Rudelgucken zur EM 2012 - es geht weiter!

am .

plakat-rudelgucken 631x883
Die erste Vorrundenpartie am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg!
Weit über 30 Teilnehmende sind der Einladung des Männerkreises aus St. Marien gefolgt und haben das Spiel Deutschland : Portugal gesehen.

Vor dem spannenden Spiel, das aus deutscher Sicht erfolgreich mit 1:0 endete, gab es Würstchen und Gemüsepieße vom Grill, einige Kinder hatten Waffeln gebacken, Cocktails gemischt und Deutschland-Freundschaftsbändchen vorbereitet.

Weiter geht's mit dem nächsten Vorrunden-Spiel am kommenden Mittwoch, 13. Juni 2012, 20:45 Uhr - wieder im Hermann-Lange-Haus, Saarstraße 15.

Weitere Informationen zum Rudelgucken und der Spendenaktion: http://www.mowelele.de/em2012

Fußball-EM - Public-Viewing

am .

fans public viewingDas Warten hat ein Ende: Am 9. Juni beginnt die Fußballeuropameisterschaft der Männer und auch die Deutschen sind mit von der Partie!

Damit niemand alleine vor dem Fernsehapparat sitzen muss, hat sich die Kirchengemeinde Leer St. Marien bereit erklärt, ein public-viewing zu organisieren.

Neben der Übertragung des Spieles soll auch für das leibliche Wohl gesorgt werden: Es wird gegrillt, einige Kinder planen schon die Zubereitung von Cocktails und auch Fanartikeln wie Armbänder aus eigner Herstellung werden angeboten werden.

Die Übertragung des Spiels beginnt um 20.45 Uhr, das gemütliche Zusammensein wird um eröffnet!

Weitere Informationen hier: http://www.mowelele.de/em2012

Fronleichnamsgottesdienst in Oldersum

am .

fronleichnam-symbol1
Am Sonntag, den 10. Juni um 10.00 Uhr
wollen wir mit allen vier Gemeinden den Fronleichnamsgottesdienst feiern. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit, wird die Prozession im Oldersumer Park stattfinden.

Wir treffen uns um 10.00 Uhr in der reformierten Kirche in Oldersum.

 

Wegbeschreibung: Von Leer her kommend sich Richtung Emden (Bundesstraße) halten.

In Oldersum weiter Richtung Autobahn

Nach etwa 300 Metern ist rechts die Reformierte Kirche zu sehen.

oder googlemaps ab St. Michael http://goo.gl/maps/1Oec

Login