Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Newsflash

Der neue MoWeLeLe-Gemeindebrief (Nr. 23 Ausgabe 02/2017) ist online und kann hier heruntergeladen werden!

St. Michael wieder geöffnet!

am .

kirchenöffnung
Die kath. Kirche St. Michael in der Altstadt ist nun nach Beendigung der Renovierungsarbeiten wieder geöffnet. Viele Gemeindemitglieder haben sich bereit erklärt, die Öffnungszeiten zu begleiten. Der  Innenraum hat ein ganz neues Gesicht bekommen. Neue farblich gestaltete, aber dennoch transparente Fenster lassen den Kirchenraum  in einem hellen Licht erscheinen.
Der Kirchenraum wurde verkleinert, dafür wurde in der Kirche ein Gedenkort für die „Lübecker Märtyrer“ und weitere Opfer des Nationalsozialismus geschaffen.
Mit der Öffnung der Kirche sollen möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben die Kirche als Ort des Gebetes aber auch den Ort des Gedenkens zu besuchen.
Die Kirche ist an folgenden Tagen geöffnet:
Mi und Fr von 15.00 – 17.00 Uhr, Sa von 10.30 – 13.30 Uhr und von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr
Wenn Sie die Aktion mit unterstützen wollen, melden Sie sich bei Elke Sieksmeyer Tel. 0491/2374 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Good News nahm erstmals an Kulturnacht teil

am .

2015-07-17 Kulturnacht2015 003 1600x1200
Foto: B. Anbergen
Der Chor Good News hat erstmals bei der Kulturnacht der Kirchen in Leer teilgenommen. Das kulturell-bunte Treffen in den drei Altstadtkirchen der katholischen, ev.-lutherischen und ev.-reformierten Gemeinden hat wie in jedem Jahr wieder viele Menschen angezogen und durch die besondere Atmosphäre der Altstadt und der kurzen Wege gab es die Möglichkeit, die unterschiedlichen Programmpunkte schnell zu erreichen.

Geboten wurde ein buntes Programm aus Musik und Kabarett mit verschiedensten Künstlern und Gruppen. In den Pausen zwischendurch konnte bei Wein, Wasser und Brezeln das schöne Wetter genossen werden.

Taizé-Fahrt in den Herbstferien

am .

taizeAuch in diesem Jahr gibt es in den Herbstferien eine Wochenfahrt nach Taize/Frankreich - durchgeführt vom ev. Kreisjugenddienst Norden.

Erlebe eine Woche lang Spiritualität, Gemeinschaft und Begegnung mit jungen Menschen aus aller Welt.

Wir nehmen, zusammen mit jungen Menschen aus Aller Welt,
am Leben der Gemeinschaft von Taizé teil, wir Haben Anteil an
der geistlichen Gemeinschaft, an verschiedenen Veranstaltungen
und helfen selbst bei den Diensten der Brüder von Taizé mit.

Die Anmeldung ist für Jugendliche und junge Erwachsene noch bis zum 30.08.2015 möglich.

Nähere Infos und die Anmeldung gibt es hier.

Fahrt zum Kletterwald nach Ibbenbüren / Firmvorbereitung Oldersum:

am .

kletterwald ibbenbüren
Am Freitag, den 26. Februar, um 18.00 Uhr feiern wir Oldersumer / Moormerländer zusammen mit Bischof Bode das Fest der Firmung.
Zum Einstieg in die Firmvorbereitung planen wir mit den Firmbewerbern und anderen Interessierten eine Fahrt in den Kletterwald nach Ibbenbüren am 12. September. (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 26.9.)
Los geht es um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz unserer Kirchengemeinde. Wann wir wieder zurück sein werden ist noch ungewiss, da wir u.U. noch eine Kirche in Ibbenbüren besuchen werden.
Es stehen etwa 10 Plätze – außer für die Firmlinge und den Begleitpersonen – zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 5,-- Euro, das Mindestalter beträgt 13 Jahre.
Bei Interesse: Bitte bei Ingrid Fischer melden (Telefonnummer bzw. Mail-Adresse stehen auf der Rückseite des Pfarrbriefes).

Frühstück nach dem Familiengottesdienst am 13. September

am .

frühstück mariä himmelfahrt

Lieber Gemeinde,
eigentlich feiern wir unser Patronatsfest im August. Da aber in diesem Monat noch Ferien sind, wollen wir das Fest ein wenig am 13. September begehen.
Nach der Messe um 8.45 Uhr wollen wir uns in gemütlicher Runde bei Kaffee, Tee und Krinthstuten zusammensetzen.

12. Kulturnacht der Kirchen in Leer

am .

kulturnacht2015-logo-800-1217
Die nächste Kulturnacht der Kirchen steht in den Startlöchern: am Freitag, 17. Juli 2015, beginnt ab 19:30 Uhr das kulturell-bunte Treffen in den drei Altstadtkirchen der katholischen, ev.-lutherischen und ev.-reformierten Gemeinden.

Von 19:30 Uhr bis Mitternacht können die Besucher von Kirche zu Kirche schlendern und ein vielseitiges Programm aus Musik und Kabarett genießen. Das Programm wechselt stündlich, dazwischen sind jeweils 15 Minuten Pause (um 21:15 Uhr sogar 45 Minuten!), hier trifft man sich bei Wein, Wasser und Brezeln.

Das Programm liegt in den Kirchen aus und ist auch in unserem aktuellen Gemeindebrief auf Seite 11 zu finden (bzw. Weiterlesen fürs Programm).

 

 

 

9. Väter-Kinder-Zelten 2015

am .

2015-07-03 VKZ2015-01 1600x1200
Foto: L. Anbergen
Das inzwischen zum neunten Male durchgeführte Väter-Kinder-Zelten war auch im Jahr 2015 ein voller Erfolg. Das Wetter war paradiesisch, die Laune der Väter und natürlich der Kinder entsprechend gut. Kein Wunder, der Zeltplatz lag auch direkt am "Sticki-See" mit eigenem Steg und bot somit ausreichend Gelegenheit, den heißen Temperaturen durch Sprung ins kühle Nass zu entfliehen.

20 Väter und 36 Kinder waren wieder am Freitag mit den Rädern von der Kirche St. Marien gestartet, mit Fährübersetzung an der Pünte und immer weiter am Deich entlang frohgemut in Stickhausen angekommen. Schnell waren die Zelte aufgebaut. Bei Kindern und Vätern war sofort wieder "Väter-Kinder-Zelten-Atmosphäre" und so vergingen die zwei Tage fast wie im Fluge.

Pastor Carl Borromäus Hack aus Wittmund hat mit der Gruppe am Samstagnachmittag die Lager-Messe gefeiert und anschließend wurde zünftig der Grill angeschmissen. Und natürlich ging es zwischendurch immer wieder zum Baden in den See, um die hohen Temperaturen aushalten zu können.

2015-07-03 VKZ2015-02 1600x1200
Foto: L. Anbergen
2015-07-03 VKZ2015-03 1600x1200
Foto: L. Anbergen
2015-07-03 VKZ2015-04 1600x1200
Foto: L. Anbergen

Sing-Mit-Workshop mit Martin Tigges

am .

2015-06-27 Sing-Mit-Workshop 024 1600x1200
Foto: L. Anbergen
Neue und alte Lieder (neu) kennenlernen, das war einer der Schwerpunkte des Sing-Mit-Workshops unserer Pfarreiengemeinschaft. Martin Tigges, Kirchenmusikdirektor aus Osnabrück, hat mit den Teilnehmenden viel gesungen, aber auch interessante Hintergrundinformationen zu den Liedern im neuen Gotteslob gegeben.

Am Vormittag haben sich Musik-Verantwortliche aus den vier Pfarreien getroffen, um gemeinsam mit Martin Tigges über die Möglichkeiten zu sprechen, das Gotteslob uns seine Lieder in den Gemeinden noch präsenter zu machen und die Schätze zu zeigen, die dieses Liederbuch bietet. Natürlich kam auch am Vormittag das Singen nicht zu kurz und die Gruppe lernte viele neue Lieder kennen.

2015-06-27 Sing-Mit-Workshop 005 1600x1200
Foto: L. Anbergen
2015-06-27 Sing-Mit-Workshop 008 1600x1200
Foto: L. Anbergen
2015-06-27 Sing-Mit-Workshop 013 1600x1200
Foto: L. Anbergen

Spenden für die Aktion „Nova Esperanza“ -Kinder helfen Kindern- flossen reichlich!

am .

nova esperanta 2015
Leer.     Die von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Leer, Leer-Loga, Moormerland-Oldersum und Weener, durchgeführte Spendenaktion am Sonntag, den 21. Juni 2015 in Leer, St. Michael, zu Gunsten von „Nova Esperanza“ Kinder helfen Kindern“ für ein Schulprojekt in Dombe/Mosambique/Afrika erbrachte die tolle Summe von € 1.200,--. Diese Summe wird sich sicherlich noch durch die Kollekten, die am Sonntag, den 28.06.2015, in den einzelnen Kirchen durchgeführt wird,  erhöhen.  Pater Bernhard Wernke in Dombe/Mosambique, der dieses Schulprojekt leitet, ist der Garant dafür, dass dieses Geld auch an die richtige Adresse gelangt.
Begonnen hatte die Spendenaktion mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss daran wurde zu Mittagessen gegrillt. Salatspenden und Kuchenspenden sorgten für eine reichliche Verköstigung. Der Nachmittag war mit allerlei Aktivitäten gefüllt. So trat für die Kinder, aber auch für die Erwachsenen, ein Zauberer auf der alle sichtlich begeisterte. Anschließend konnte man sich für eine Führung durch die Altstadt und deren wunderbaren Kirchen oder aber nur für eine Führung durch die historische Altstadt entscheiden. Der bekannte Stadtführer, Christian Jonczyk sowie der Diakon, Theodor Niehof, wussten mit ihren Erklärungen die Teilnehmer zu begeistern. Der Gastgeber der Aktion, die Kirchengemeinde St. Michael, Leer, hatte die Bewirtung übernommen, sodass keine Wünsche offen blieben.
Eine Abschlussandacht beendete diesen Sonntag bei einigermaßen gutem Wetter.

Login