Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Neuer Kirchenführer St. Michael Leer

am .

St Michael Kirchenführer Teaser 570x570Der neue Kirchenführer für die Kirche St. Michael Leer ist fertiggestellt und kann ab sofort auf unserer Internet-Seite mowelele.de heruntergeladen werden.

Die katholische Kirche St. Michael Leer wurde 1775 erbaut und am 15. Dezember desselben Jahres vom damaligen Pfarrer Pater Venestus Frankenfeld (Franziskanerkloster Aschendorf) eingeweiht. Der Anbei eines Seitenschiffes erfolgte 1951. 2014/2015 ist die Kirche aufwendig renoviert worden und hat im Innenraum ein ganz neues Gesicht bekommen und der Kirchenraum wurde verkleinert. Dabei wurde auch ein Gedenkort für die "Lübecker Märtyrer" und für weitere Opfer des Nationalsozialismus geschaffen. Hermann Lange, einer der vier Lübecker Märtyrer, stammt aus Leer. Ihm und seinen drei Gefährten sowie dem Pfarrer Heinrich Schniers, der 1942 im KZ Dachau starb, ist die Gedenkstätte gewidmet.

 


Login