Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

St. Marien beim Leeraner Orgelsommer

am .

Orgel Spiel 800x534
Internationaler Leeraner Orgelsommer vom 22. Juni bis zum 27. Juli
 
In diesem Jahr wird erstmals zu Konzerten des Internationalen Leeraner Orgelsommers in die St. Marienkirche eingeladen. Die klangschöne Ahrend & Brunzema-Orgel und die hervorragende Akustik der Kirche werden diese Konzerte zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Der Eintritt ist jeweils frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Konzertreihe erbeten.
 
Das festliche Eröffnungskonzert am Donnerstag, dem 22. Juni um 20.00 Uhr gestaltet Darija Schneiderova (Weener) mit Werken von D. Buxtehude (Toccata F-Dur BuxWV 156), F. Tunder (Choralfantasie „In dich hab ich gehoffet, Herr“), J.S. Bach (Praeludium und Fuge D-Dur BWV 532 und Trio über „Allein Gott in der Höh sei Ehr BWV 676), F. Mendelssohn Bartholdy (Sonate Nr. IV B-Dur) und J.G. Rheinberger (Sonate Nr. 3 G-Dur). 

Im zweiten Konzert am Donnerstag, dem 29. Juni um 20.00 Uhr bringt LKMD Winfried Dahlke (Weener) Werke von F. Mendelssohn Bartholdy (Sonate Nr. 2 c-Moll/C-Dur), F. Tunder (Choralfantasie „Auf meinen lieben Gott“), D. Buxtehude (Choralfantasie „Nun freut euch lieben Christen gmein“), J.S. Bach (Vater unser im Himmelreich BWV 682) und J.G. Rheinberger (Sonate Nr. 4 a-Moll) zu Gehör.

Zum dritten Konzert am Donnerstag, dem 6. Juli um 20.00 Uhr gastiert Arturo Barba aus Spanien an der Ahrend & Brunzema-Orgel. Arturo Barba, geboren in Valencia, ist Professor an der Hochschule für Musik in Valencia (CSMV) und entfaltet eine intensive Konzerttätigkeit. Er ist Hauptorganist des Valencia Orchesters und des Opernorchesters von Palau de Les Arts, mit dem er als Solist unter bedeutenden Regisseuren gearbeitet hat. 

Die folgenden Konzerte finden dann an der Ahrend-Orgel der Lutherkirche statt.

Login